Logo
Aktuell Polizeimeldung

Gasverpuffung in Lichtensteiner Firmengebäude

In einer Firma in der Friedrich-List-Straße ist es am Mittwochmittag zu einem großen Sachschaden gekommen.

Blaulicht einer Feuerwehr
Leuchtendes Blaulicht einer Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv
Leuchtendes Blaulicht einer Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv

LICHTENSTEIN. Gegen 12.30 Uhr kam es an einem Brennofen zu einer Verpuffung, sodass Werkstücke des Betriebs, als auch der Ofen selbst, stark beschädigt wurden. Die Situation konnte von Firmenmitarbeitern mittels Feuerlöscher entschärft werden, weshalb weitere Maßnahmen der angerückten Feuerwehrkräfte nicht mehr von Nöten waren. Nach den ersten Ermittlungen dürften entwichene Gase aus den Werkstücken, die sich dann am heißen Ofen entzündet haben, der Grund für die Verpuffung gewesen sein. Es entstand ein Sachschaden von geschätzt 30.000 Euro. (pol)