Logo
Aktuell Polizeimeldung

Frau überschlägt sich mit ihrem Auto auf der B27

Unfall Dreiecksschild
Foto: dpa
Foto: dpa

WALDDORFHÄSLACH. Glücklicherweise ohne größere Blessuren hat eine Autofahrerin den ersten Erkenntnissen zufolge einen Verkehrsunfall am Donnerstagmittag auf der B27 überstanden. Die 45 Jahre alte Frau befuhr gegen 12.30 Uhr mit ihrem Citroen Berlingo die Bundesstraße in Fahrtrichtung Tübingen. Auf Höhe Walddorf kam sie aus bislang unbekannter Ursache alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab.

An der Böschung überschlug sich der Citroen und kam auf dem Dach zum Liegen. Die 45-Jährige, die sich selbst aus dem Fahrzeug befreien konnte, wurde nach einer Erstversorgung vor Ort vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Citroen, an dem wirtschaftlicher Totalschaden von rund 5.000 Euro entstanden war, musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Zur Reinigung der Fahrbahn kamen Mitarbeiter der Straßenmeisterei vor Ort. Die Feuerwehr war vorsorglich ebenfalls zur Unfallstelle ausgerückt. Während der Unfallaufnahme, Bergungs- und Reinigungsarbeiten musste die Bundesstraße halbseitig gesperrt werden. (pol)