Logo
Aktuell Polizeimeldung

Fiat-Fahrer überschlägt sich auf der B 27

Polizeieinsatz
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

WALDDORFHÄSLACH. Mit Verletzungen noch unbekannten Ausmaßes ist ein 22-Jähriger nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert worden. Der junge Mann befuhr gegen 7.50 Uhr mit einem Fiat den linken Fahrstreifen der B 27 von Tübingen kommend in Richtung Stuttgart. Beim Durchfahren einer langgezogenen Rechtskurve geriet das Fahrzeug mit den linken Rädern in den unbefestigten Mittelstreifen. Der Fahrer übersteuerte nach rechts, worauf sein Wagen über die Straße schleuderte und sich anschließend überschlug. Er kam schließlich neben der Fahrbahn zum Stillstand. Am nicht mehr fahrtauglichen Fiat beläuft sich der Sachschaden auf zirka 2.500 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden. (pol)