Logo
Aktuell Polizeimeldung

Fahranfängerin missachtet Vorfahrt: Eine Schwerverletzte in Pfullingen

Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Montagabend an der Kreuzung Römerstraße / Daimlerstraße ereignet hat.

Warnung vor einem Unfall.
Warnung vor einem Unfall. Foto: dpa
Warnung vor einem Unfall.
Foto: dpa

PFULLINGEN. Eine 19-jährige Fahranfängerin war gegen 22.30 Uhr mit ihrem Audi A3 auf der Daimlerstraße von der Wörthstraße herkommend unterwegs. An der Kreuzung zur Römerstraße fuhr sie ohne auf die Verkehrszeichen zu achten in die Kreuzung ein, um diese in Richtung Marktstraße zu überqueren. Eine 21-jährige Fahrerin eines VW Polo, die auf der vorfahrtsberechtigten Römerstraße in Richtung Echazufer fuhr, hatte keinerlei Möglichkeiten mehr, um zu reagieren.

Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Während die Unfallverursacherin unverletzt blieb, wurde eine 18-jährige Beifahrerin im Audi leicht verletzt. Die Fahrerin des Polo erlitt schwere Verletzungen. Beide wurden anschließend vom Rettungsdienst zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Zur Beseitigung ausgelaufener Betriebsstoffe war die Feuerwehr im Einsatz. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 7.000 Euro beziffert. (pol)