Logo
Aktuell Polizeimeldung

Fahranfängerin kommt hinter Aichelau von der Straße ab

Krankenwagen
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

HOHENSTEIN. Mit leichten Verletzungen musste eine Unfallverursacherin am Dienstagnachmittag vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Die 18-Jährige befuhr mit einem Skoda Fabia um 15.30 Uhr die Gemeindeverbindungsstraße von Aichelau kommend in Richtung Ödenwaldstetten. In einer leichten Rechtskurve kam die Fahranfängerin zunächst nach links von der Fahrbahn ab. Beim Gegensteuern verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen und kam nach rechts von der Straße ab. Dort prallte ihr Fahrzeug gegen einen Telefonmast und im Anschluss gegen einen Baum.

An ihrem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Skoda musste geborgen werden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 15.000 Euro. Zur Unterstützung war die Feuerwehr an die Unfallstelle ausgerückt. (pol)