Logo
Aktuell Polizeimeldung

Fahranfänger verliert bei Gossenzugen die Kontrolle: Ein Leichtverletzter

Foto: dpa
Foto: dpa

ZWIEFALTEN. Totalschaden und ein Leichtverletzter sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagabend auf der L 245 ereignet hat. Gegen 20.40 Uhr befuhr ein 18-Jähriger die Landesstraße von Hayingen in Richtung Gossenzugen. In einer Rechtskurve geriet er mit seinem Seat Ibiza zunächst auf die Gegenfahrbahn und kam anschließend aufgrund starken Gegenlenkens nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dort überfuhr er mehrere Schilder und beschädigte eine Leitplanke sowie den Zaun eines angrenzenden Grundstücks. Während der 18-Jährige und ein 22 Jahre alter Mitfahrer unverletzt blieben, wurde der 22 Jahre alte Beifahrer leicht verletzt.

Eine ärztliche Behandlung war nicht erforderlich. Am Seat entstand ein Sachschaden von etwa 7.000 Euro. Er musste von einem Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden. Weil aus dem Fahrzeug Kraftstoff ausgetreten war, rückte zudem die Feuerwehr zur Unfallstelle aus. Im Zuge der Bergungsarbeiten musste die L 245 für etwa drei Stunden voll gesperrt werden. (dpa)