Logo
Aktuell Polizeimeldung

Exhibitionist mit offenem Hosenschlitz im Regional-Express

Zu einer exhibitionistischen Handlung ist es offenbar am Dienstagnachmittag in der Zeit zwischen16.15 Uhr und 17.10 Uhr in einem Regional-Express von Stuttgart nach Reutlingen gekommen.

Polizeiwagen
Polizei im Einsatz. Foto: dpa
Polizei im Einsatz.
Foto: dpa

REUTLINGEN. Nach jetzigen Erkenntnissen saß der bislang unbekannte mutmaßliche Täter gegenüber einer 23-jährigen Reisenden und berührte hierbei mehrfach mit seinen Knien, die der Reisenden.

Nachdem die junge Frau in Reutlingen aus dem Zug ausstieg beobachtete sie, dass der Hosenschlitz des Unbekannten geöffnet und sein Geschlechtsteil zu sehen war. Ob der Mann an seinem Geschlechtsteil manipulierte ist derzeit noch unklar.

Die 23-jährige Reisende erstattete anschließend Anzeige auf dem Polizeirevier Reutlingen. Der mutmaßliche Täter wird als etwa 70 Jahre alt und mit kurzen, grauen Haaren beschrieben.

Zur Tatzeit soll er mit einer weißen Hose, einem hellen T-Shirt, einer Schildkappe und schwarzen Sonnenbrille bekleidet gewesen sein. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen des Verdachts der exhibitionistischen Handlung und sucht in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen. Sachdienliche Hinweise zum Vorfall, insbesondere zu der bislang unbekannten Person, werden unter der Telefonnummer +49711870350 entgegengenommen. (pol)