Logo
Aktuell Polizeimeldung

Elektroherd löst Brand in Hayingen aus

Feuerwehr 112
Foto: dpa
Foto: dpa

HAYINGEN. Ein in die Jahre gekommener und seit längerer Zeit nicht mehr genutzter Elektroherd hat nach derzeitigem Kenntnisstand am Donnerstagvormittag in einem Wohnhaus in Hayingen einen Brand ausgelöst. Kurz nach neun Uhr rückten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in die Kirchstraße aus, nachdem eine Zeugin den Signalton eines Rauchmelders gehört und das völlig verqualmte Erdgeschoss bemerkt hatte. Die 89-jährige Bewohnerin konnte in der Folge schlafend und unversehrt im Obergeschoss angetroffen und aus dem Haus gebracht werden. Auf dem Herd im Erdgeschoss waren bereits mehrere Kleidungsstücke verbrannt. Die Feuerwehr hatte die Lage rasch im Griff und belüftete nach dem Löschen des Brandes das Gebäude ausgiebig. Der entstandene Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf 1.500 Euro. Das Gebäude ist weiterhin bewohnbar. (pol)