Logo
Aktuell Polizeimeldung

Dachstuhlbrand in Tübinger Einfamilienhaus

Feuerwehr 112
Foto: dpa
Foto: dpa

TÜBINGEN. Aus bislang unbekannter Ursache ist es am Sonntagvormittag zu einem Dachstuhlbrand an einem Einfamilienhaus im Burgholzweg gekommen. Gegen 9.50 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Nachbar Rauchentwicklung am Dach des Hauses und verständigte sofort die Feuerwehr. Weiterhin klingelte er bei den beiden Bewohnern, die das Gebäude unverletzt verlassen konnten. Die Feuerwehr rückte mit 33 Einsatzkräften und acht Fahrzeugen zur Brandbekämpfung aus. Sie konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Stockwerke verhindern, so dass das Gebäude bewohnbar blieb. Der Schaden kann noch nicht abgeschätzt werden. Er dürfte sich jedoch auf mehrere zehntausend Euro belaufen. Kriminaltechniker werden zu Beginn der Woche die Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen. (pol)