Logo
Aktuell Polizeimeldung

Crash in Mössingen sorgt für 8.000 Euro Blechschaden

Polizei mit Unfall-Signal
Ein Polizeifahrzeug an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Ein Polizeifahrzeug an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

MÖSSINGEN. Ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag an der Einmündung Butzenbadstraße / Tannenstraße entstanden.

Eine 37-Jährige befuhr gegen 13.40 Uhr mit ihrem Toyota die Butzenbadstraße in stadtauswärtiger Richtung und wollte an der Einmündung nach links in die Tannenstraße einbiegen. Dabei missachtete sie den Vorrang eines entgegenkommenden Ford Fiesta, dessen 87-jähriger Fahrer keinerlei Chancen mehr hatte, um rechtzeitig reagieren zu können. Bei der nachfolgenden Kollision wurde zum Glück niemand verletzt, allerdings waren beiden Autos danach so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. (pol)