Logo
Aktuell Polizeimeldung

Betrunken auf der B312 überholt und Unfallflucht begangen

Foto: dpa
Foto: dpa

PFULLINGEN. Seinen Führerschein abgeben musste ein 51-Jähriger, nachdem er am Donnerstagabend beim Überholen ein anderes Fahrzeug gestreift hatte und anschließend geflüchtet war. Der Mann war gegen 20.40 Uhr mit seinem VW Transporter auf der B 312 von Reutlingen in Richtung Eningen unterwegs. Bereits im Schreibengipfeltunnel soll er sehr dicht auf einen vorausfahrenden Opel Astra einer 28-Jährigen aufgefahren sein und dabei mehrfach die Lichthupe betätigt haben. Trotz des Überholverbots überholte er anschließend den Opel rechts über die Abbiegespur. Dabei streifte der VW den Opel. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden von etwa 7.000 Euro zu kümmern fuhr der 51-Jährige weiter. Im

Verlauf einer sofort nach der Alarmierung eingeleiteten Fahndung konnte der Unfallverursacher wenig später ermittelt werden. Bei der Überprüfung seiner Verkehrstüchtigkeit ergaben sich Hinweise auf eine Alkoholbeeinflussung, weshalb von der Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme angeordnet wurde. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. (pol)