Logo
Aktuell Polizeimeldung

Autofahrer nimmt Mössinger Mofafahrer die Vorfahrt

Rettung Notruf 112
Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

MÖSSINGEN. Glücklicherweise nur leichte Verletzungen hat ein Mofafahrer bei einem Verkehrsunfall am Montagabend erlitten, als ihm ein Autofahrer die Vorfahrt genommen hat. Ein 45-Jähriger befuhr kurz vor 18 Uhr mit seinem VW Caddy die Öschlestraße in ortseinwärtiger Richtung.

An der Kreuzung mit der Allee Kanton Saint-Julien/Eugen-Gauss-Straße wollte er geradeaus weiterfahren. Hierbei übersah er den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten, 64 Jahre alten Mofafahrer. Dieser stieß mit seinem Zweirad frontal gegen die linke Seite des Pkw und stürzte im Anschluss zu Boden. Er wurde vom Rettungsdienst vor Ort untersucht, musste jedoch in keine Klinik gebracht werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro. (pol)