Logo
Aktuell Polizeimeldung

Auto kommt von der Straße ab und landet im Bach

Am Freitagnachmittag ist es im Dettinger Tal zu einer nicht alltäglichen Fahrzeugbergung gekommen.

Schriftzug »Polizei«
Der Schriftzug »Polizei« auf einem Funkstreifenwagen. Foto: Jens Büttner/Archiv
Der Schriftzug »Polizei« auf einem Funkstreifenwagen. Foto: Jens Büttner/Archiv

ROTTENBURG. Ein 52-jähriger Mann befand sich gegen 17.30 Uhr mit seinem Mercedes auf der Fahrt von Dettingen in Richtung Ofterdingen, als er aus bislang noch ungeklärtem Grund nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug driftete anschließend etwa 150 m über die dortige nasse Wiese, fuhr eine ca. 2 Meter tiefe Böschung hinunter und kam schlussendlich im Katzenbach zum Stillstand.

Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Sein Pkw erlitt dagegen einen wirtschaftlichen Totalschaden in einer Höhe von geschätzt 3.500 Euro. Zur Bergung des Mercedes kam ein Autokran zum Einsatz. Hierzu musste die L 385 von 19.30 bis 20.25 Uhr voll gesperrt werden. (pol)