Logo
Aktuell Polizeimeldung

Auto fährt Fahrradfahrerin in Kusterdingen an

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz
Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Armer/dpa
Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz.
Foto: Armer/dpa

KUSTERDINGEN. Leichte Verletzungen hat eine Radfahrerin bei einem Unfall am Montagmittag erlitten, als ihr ein Autofahrer die Vorfahrt genommen hat, berichtete die Polizei. Ein 69-Jähriger war mit seinem VW Tiguan kurz nach 12.30 Uhr von der Bergstraße nach links in die Neckar-Alb-Straße abgebogen. Hierbei kam es zur Kollision mit der von links kommenden und auf der Vorfahrtsstraße fahrenden 30 Jahre alten Radlerin. Durch den Zusammenstoß stürzte die Frau samt ihrem Pedelec und dem mitgeführten Fahrradanhänger auf die Fahrbahn. Glücklicherweise war ein sich darin befindliches, ordnungsgemäß gesichertes Kind im Alter von knapp eineinhalb Jahren ersten Erkenntnissen nach unverletzt geblieben. Das kleine Mädchen wurde aber vorsorglich mit der Mutter in einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen wird auf 2.000 Euro geschätzt. (pol)