Logo
Aktuell Blaulicht

Aus Unachtsamkeit aufgefahren: Zwei Leichtverletzte in Metzingen

Bei einem Auffahrunfall am Mittwochvormittag sind zwei Personen leicht verletzt worden.

Polizei
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

METZINGEN. Eine 32-Jährige war kurz vor 8.30 Uhr mit ihrem Audi A3 auf der L 378a in Richtung Stadtmitte Metzingen unterwegs. Im Bereich der Einmündung der Einsteinstraße stockte der Verkehr, weshalb mehrere Fahrzeuge anhalten mussten. Dies erkannte die Autofahrerin zu spät und fuhr einer 31-jährigen Lenkerin eines Audi A1 auf. Der Pkw wurde durch den Aufprall noch ins Heck eines Hyundai geschoben, welcher wiederrum gegen einen davor stehenden Fiat stieß. Die 31-Jährige und der 47 Jahre alte Fahrer des Hyundai verletzten sich dabei leicht. Ein Rettungswagen wurde an der Unfallstelle jedoch nicht benötigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. (pol)