Logo
Aktuell Polizeimeldung

Auf der glatten B28 bei Metzingen verunglückt

Ein Sachschaden von etwa 9.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch an der Überleitung von der B 28 auf die B 312 ereignet hat.

Blaulicht der Polizei
Blaulicht der Polizei. Foto: dpa
Blaulicht der Polizei.
Foto: dpa

METZINGEN. Eine 36-jährige Reutlingerin war gegen 9.45 Uhr mit ihrem Ford auf der B 28 aus Richtung Bad Urach in Richtung B 312 unterwegs. An der Auffahrt in Richtung Stuttgart verlor sie auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Ford prallte gegen einen, aus Fahrtrichtung Reutlingen kommenden, auf der B 312 in Richtung Stuttgart fahrenden Seat eines 33-jährigen Pfullingers. Die Unfallverursacherin wurde anschließend vorsorglich in eine Klinik gebracht, die sie nach ambulanter Versorgung wieder verlassen konnte. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Im Zuge der Bergungsarbeiten musste die Fahrbahn zeitweise gesperrt werden. (pol)