Logo
Aktuell Polizeimeldung

27-jähriger Passatfahrer verursacht Unfall bei Lichtenstein

Unfall-Illustration
Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration Foto: DPA
Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration
Foto: DPA

LICHTENSTEIN. Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend an der Einmündung Klosterstraße / B 312 ereignet hat. Das teilt die Polizei mit. Ein 27-Jähriger war gegen 20.40 Uhr mit seinem VW Passat auf der Klosterstraße unterwegs und wollte an der Einmündung nach links auf die B 312 in Richtung Ursulabergtunnel abbiegen. Hierbei übersah er den vorfahrtsberechtigten VW Golf eines 21-Jährigen, der die B 312 in Richtung Unterhausen befuhr. Bei der anschließenden Kollision der beiden Fahrzeuge wurde niemand verletzt.

Zur Beseitigung auslaufender Betriebsflüssigkeiten war die Feuerwehr Pfullingen im Einsatz. Für die Dauer der Bergung des nicht mehr fahrbereiten VW Passat musste die B 312 kurzzeitig voll gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.500 Euro. (pol)