Logo
Aktuell Polizeimeldung

21-Jähriger nach Fluchtversuch in Reutlingen festgenommen

Polizisten
Foto: dpa
Foto: dpa

REUTLINGEN. Beamte der Bundespolizei haben am Mittwochabend gegen 19:10 Uhr einen 21-Jährigen im Reutlinger Stadtgebiet festgenommen. Der deutsche Staatsangehörige sollte zuvor durch die Beamten am Hauptbahnhof Reutlingen einer polizeilichen Kontrolle unterzogen werden. Bei Erkennen der Bundespolizisten ergriff der wohnsitzlose Mann zunächst die Flucht, konnte allerdings kurz darauf im Stadtgebiet festgenommen werden. Im Rahmen der anschließend durchgeführten Identitätsfeststellung wurde in Erfahrung gebracht, dass der mit fast 1,4 Promille alkoholisierte Mann durch das Amtsgericht Reutlingen mit einem Sicherungshaftbefehl hinsichtlich einer Jugendstrafe von einem Jahr und sechs Monaten aufgrund von Diebstahlsdelikten und Straftaten im Straßenverkehr gesucht wurde. Nach Übergabe des 21-Jährigen an eine Streife der Landespolizei wurde er am Folgetag einem zuständigen Richter vorgeführt, der den Sicherungshaftbefehl in Vollzug setzte. Landespolizisten brachten den Mann anschließend in eine Justizvollzugsanstalt. (pol)