Logo
Aktuell

Polizeimeldung

20.000 Euro Schaden bei Unfall nahe Walddorfhäslach

Verkehrsunfälle
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf einer Straße.
Foto: Patrick Seeger

WALDDORFHÄSLACH. Bei einem Unfall auf der B464 sind am Mittwochnachmittag zwei Personen leicht verletzt worden. Der 24-jährige Lenker eines Sprinters wollte gegen 15 Uhr von der Dettenhauser Straße aus Richtung Walddorf kommend nach links auf die B 464 abbiegen. Dabei übersah er den Nissan Quashquai eines 59-Jährigen, der auf der Bundesstraße in Fahrtrichtung Böblingen unterwegs war. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte mit seinem Fahrzeug in die Seite des Sprinters.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden der Quashquai-Fahrer und seine ebenfalls 59-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Eine medizinische Behandlung vor Ort war nicht erforderlich. Der Nissan war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An den beiden Pkw entstand ein Schaden in Höhe von rund 20.000 Euro. (pol)