Logo
Aktuell Polizeimeldung

10-Jähriger setzt mit Silvesterböller Hecke in Brand

Am Freitagabend ist es in der Zeppelinstraße zum Brand einer Tuja-Hecke gekommen.

Feuerwehr-Warnschild
Ein Feuerwehr-Warnschild. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Ein Feuerwehr-Warnschild. Foto: Patrick Seeger/Archiv

ENINGEN. Ein 10-jähriger Junge warf einen gezündeten Silvesterkracher aus dem Fenster seines Wohnhauses in Richtung der Hecke des Nachbargrundstücks, woraufhin diese Feuer fing. Anwohner versuchten, bis zum Eintreffen der Feuerwehr den Brand unter Kontrolle zu halten, wobei sich der Vater des Jungen leichte Verletzungen zuzog. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes auf eine angrenzende Gartenhütte verhindern, die Hecke selbst brannte jedoch vollständig ab. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. (pol)