Aktuell Weltspiegel

40 Jahre Mondlandung: Edwin Aldrin - »Dr. Rendezvous« als ewiger Zweiter

HAMBURG. Als Edwin Eugene Aldrin 19 Minuten nach Neil Armstrong den Mond betrat, nahm er die letzten Leiterstufen mit einem Sprung - so, als habe er es gar nicht abwarten können. Neil Armstrong hingegen hatte sich zuvor vorsichtig herabgetastet. Bei der Erfüllung dieses Menschheitstraumes als die ewige Nummer zwei zu gelten, hat Aldrin nie verwunden. Auch zurück auf der Erde stand er stets in zweiter Reihe. Zufall oder nicht: Noch heute lässt er in seinem Internetauftritt die Reihenfolge des Ausstiegs bei der Mondlandung unerwähnt und nennt Armstrongs Namen erst nach seinem eigenen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen