Aktuell Politik

Strom für 20 000 Haushalte

SIMMERSFELD. Nach jahrelangem Rechtsstreit ist der größte Windpark Baden-Württembergs seit gestern in Simmersfeld (Kreis Calw) offiziell in Betrieb. »Damit wird ein deutliches Zeichen für den Ausbau der erneuerbaren Energien gesetzt«, sagte Umweltministerin Tanja Gönner (CDU) vor Ort. Die 14 Windräder sollen jährlich 64 Millionen Kilowattstunden Strom produzieren. Damit werde der Strombedarf von 20000 Haushalten gedeckt sowie etwa 54000 Tonnen des Klimagases CO2 und weitere 100 Tonnen Schadstoffe wie Feinstaub und Flugasche vermieden, sagte Bürgermeister Gerhard Feeß. Momentan gibt es im Land mehr als 290 Windkraftanlagen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen