Logo
Aktuell Marienkirche

Unterm Hammer: Organisten lassen sich ersteigern

Fundraising-Team für die Rieger-Orgel organisiert originellen Abend mit Musik, Auktion und Stummfilm

Die große Rieger-Orgel in der Marienkirche wird demnächst generalsaniert und ausgebaut. FOTOS: NIETHAMMER
Die große Rieger-Orgel in der Marienkirche. FOTO: NIETHAMMER
Die große Rieger-Orgel in der Marienkirche. FOTO: NIETHAMMER

REUTLINGEN. Zu einem originellen Abend in der Marienkirche lädt das Fundraising-Team für die Orgel für Samstag, 27. Juni, 19.30 Uhr ein. Organisten spielen erst Highlights aus ihren Programmen, danach können die Musiker ersteigert werden. Vier Organisten aus vier Generationen – Eberhard Becker, Torsten Wille, Kai Dolde und Tim Krüger – bestreiten den ersten Teil des Abends. Erst spielen sie an der Orgel, dann können sie unter Leitung des bekannten Tübinger Auktionators Alexander Schulze für Orgelführungen oder kleine Konzerte zum Beispiel anlässlich von Familienfesten oder Firmenjubiläen »ersteigert« werden. Der Erlös der Charity-Auktion ist für die Erhaltung und Modernisierung der großen Rieger-Orgel der Marienkirche bestimmt.

Wegen der Corona-Einschränkungen ist die Zahl der Sitzplätze auf 60 begrenzt. Deshalb ist eine Anmeldung erforderlich. Der Einlass erfolgt 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung. Für alle, die nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, gibt es die Möglichkeit, per schriftlichem Angebot mitzubieten. Es kann bis Freitag, 26. Juni, 12 Uhr, in einem verschlossenen Umschlag (mit genauen Angaben zur Höhe des Gebots und dem Namen des Organisten) im Gemeindebüro in der Lederstraße 81 abgegeben werden. Im Anschluss an die »Organisten-Versteigerung« gibt es am Samstag einen sommerlichen Filmabend mit frühen Stummfilmen mit Charlie Chaplin und Live-Improvisationen von Torsten Wille an der Orgel der Marienkirche. Jeweils um 21, 22 und 23 Uhr beginnen die halbstündigen Filme der »Essanay-Comedies«.

Anmeldung empfehlenswert

Chaplin wechselte 1914 von der Firma Keystone zu Essanay, wo dem aufstrebenden Schauspieler und Regisseur die künstlerische Kontrolle über seine Filme eingeräumt wurde. Sein erster großer Erfolg wurde 1915 der Film »His new Job«, der mit einer damals beispiellosen Werbekampagne beworben wurde. Außerdem entwickelte Chaplin in den anfangs etwa monatlich erscheinenden Kurzfilmen seine später berühmte Figur des »Tramp«.

Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden für die Sanierung der großen Orgel der Marienkirche gebeten. Auch hier ist die Anzahl der Sitzplätze auf 60 begrenzt und eine Anmeldung ist dringend empfohlen. Einlass ist jeweils 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung. Es gelten die üblichen Abstandsgebote und es wird gebeten, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen. (k)

 

07121 312460 Gemeindebuero.Reutlingen. Marienkirche@elkw.de

 

Tim Krüger
Tim Krüger Foto: Gea
Tim Krüger
Foto: Gea
Kai Dolde FOTOS: PR
Kai Dolde FOTOS: PR Foto: Gea
Kai Dolde FOTOS: PR
Foto: Gea
Eberhard Becker
Eberhard Becker Foto: Gea
Eberhard Becker
Foto: Gea
Torsten Wille
Torsten Wille Foto: Gea
Torsten Wille
Foto: Gea