Logo
Aktuell Kaninchen

GEA-Oster-Quiz: Wer elf Orte erkennt, kann Bares gewinnen

Ja, wo hoppelt er denn? Beim rätselhaften Streifzug mit Kaninchen Kasimir können Sie bis zu 75 Euro abräumen.

Auch der Osterhase freut sich über die Sachkenntnis der GEA-Leser. FOTO: DPA
FOTO: DPA
FOTO: DPA

REUTLINGEN. Kasimir ist ein junger Hüpfer. Gerne hoppelt der umtriebige Geselle durchs schöne Reutlingen und steckt seine neugierige Schnuppernase in abgelegene und andere Winkel. Mal amüsiert er sich in den städtischen Grünanlagen, ein andermal in den Gassen der Altstadt. Dabei achtet er – weil von scheuem Naturell – stets darauf, von Menschen unbemerkt zu bleiben. Dessen ungeachtet ist GEA-Fotograf Markus Niethammer das Kunststück gelungen, Kasimir zum Shooting zu überreden.

Kreuz und quer

Und so ging’s kreuz und quer durch die Achalmstadt – um den GEA-Lesern die Feiertage mit einem Oster-Quiz zu versüßen, dessen zentrale Frage lautet: Wo treibt sich Meister Lampe rum? Wer diese Frage korrekt beantwortet, also Kasimirs insgesamt elf Aufenthaltsorte identifiziert, hat reelle Chancen, einen von zehn Osterpreisen zu gewinnen. Dotiert sind diese mit 75, 50 und 25 Euro sowie – als Trösterchen – mit sieben Reutlinger Einkaufsgutscheinen zu je zehn Euro.

So funktioniert’s

Wie das Quiz funktioniert? Folgendermaßen: Einfach Zettel und Stift zücken, Telefon bereitlegen und den Blick schärfen; die mit grünen Zahlen von eins bis elf durchnummerierten Fotos zeigen Örtlichkeiten, deren Namen es der Reihe nach zu notieren gilt. Ist dies geschehen, werden die den Bildern zugewiesenen Mini-Eier wichtig. Sie geben an, welcher Buchstabe im jeweiligen Ortsnamen umkringelt werden muss. Zum Lösungswort zusammengefügt, führen die so markierten Lettern zum Ziel, um präzise zu sein: zu einem quicklebendigen Ostersymbol, das während der Fasten- und Passionszeit alle Jahre wieder im Reutlinger Naturkundemuseum bestaunt werden kann. Sie haben die Lösung gefunden? Dann fehlt nur noch ein Anruf beim GEA-Verlosungspartner »Legion«, um an der Verlosung teilzunehmen.

Dabei ist Fortuna allerdings nur jenen hold, die neben dem korrekten Lösungswort auch ihre Telefonnummer (mit Vorwahl), Vor- und Nachnamen, Straße und Hausnummer, Postleitzahl und den Wohnort auf Band sprechen. Die Glücksnummer, die ab dem heutigen Karsamstag, 20. April, 7 Uhr, bis einschließlich Ostermontag, 22. April, 24 Uhr, freigeschaltet ist, lautet:

01379  887617

(0,50 Euro pro Anruf aus dem deutschen Festnetz/Mobilfunk abweichend)

Wer stattdessen lieber per Short-Message-Service am österlichen Gewinnspiel teilnehmen möchte, ist gebeten, eine SMS mit dem Kennwort »GEA« sowie dem Lösungswort, seinem Namen und seiner Anschrift an folgende Kurzwahlnummer durchzugeben:

1 1 1 1

(0,50 Euro pro SMS)

Die Redaktion und – das versteht sich von selbst – Kaninchen Kasimir drücken allen Teilnehmern schon jetzt feste die Daumen beziehungsweise die Pfoten und weisen darauf hin, dass der Rechtsweg ausgeschlossen ist.

Die glücklichen Gewinner und des Rätsels Lösung werden dann nach den Feiertagen am kommenden Mittwoch, 24. April , an prominenter Stelle im Reutlinger Lokalteil veröffentlicht. Bis dahin: toi, toi,toi! (GEA)