Logo
Aktuell Chancengleichheit

Für Schüler im Homeschooling: Laptopspende fürs Reutlinger Sozialamt

Schüler bewerten den Online-Unterricht in der Tübinger Studie ebenso gut wie den Präsenzunterricht.  FOTO:DPA
Eine Schülerin vor einem Laptop. Foto: dpa
Eine Schülerin vor einem Laptop.
Foto: dpa

REUTLINGEN. Unterstützung für den Unterricht zu Hause: Der Stuttgarter Standort der Initiative »HEY, ALTER!« spendet fünf voll funktionsfähige Laptops an das Reutlinger Sozialamt. Die Laptops würden an Schülerinnen und Schüler aus bedürftigen Familien weitergegeben, teilt die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung mit.

Die Initiative »HEY, ALTER!« sammelt alte Rechner, macht sie fit und verteilt sie an Schülerinnen und Schüler, die bislang nicht an digitalen Bildungsangeboten teilnehmen konnten. So soll Kindern und Jugendlichen zu mehr Chancengleichheit verholfen werden.

Wer selbst einen ausgemusterten PC oder Laptop hat, kann diesen an die Initiative spenden. Information dazu gibt es auf https://heyalter.com/stuttgart/.

Die Spenden bilden eine Ergänzung zu den bereits im vergangenen Jahr an Schülerinnen und Schüler verliehenen Endgeräten. Rund 2.000 Tablets und über 300 Notebooks wurden damals von der Stadt Reutlingen mit Fördergeldern des Bundes und des Landes angeschafft, um Kindern und Jugendlichen mit den Leihgeräten die Teilnahme am Fernunterricht zu ermöglichen. Weitere Geräte wurden zudem von Reutlinger Jobcenter zur Verfügung gestellt. (pm)