Logo
Aktuell Reutlingen

Azubis der Stadt Reutlingen schreiben Postkarten für Pflegeheim-Bewohner

Azubis der Stadt übergeben Postkarten für Heimbewohner. Foto: Stadt Reutlingen
Azubis der Stadt übergeben Postkarten für Heimbewohner.
Foto: Stadt Reutlingen

REUTLINGEN. Bewohner von Pflegeheimen hat die Corona-Krise hart getroffen: Sie durften zeitweise keine Besuche empfangen, Spaziergänge und andere Aktivitäten konnten nicht stattfinden. Die Einschränkungen sind mittlerweile wieder etwas gelockert worden, trotzdem kann von einem Normalzustand keine Rede sein. Um den Bewohnern in den Pflegeheimen der Reutlinger Altenhilfe (RAH) eine Freude zu machen, haben sich die Auszubildenden der Stadt Reutlingen eine besondere Überraschung einfallen lassen: kreative und amüsante Grüße auf Postkarten. Die Bewohner dürfen sich aber nicht nur über die individuell gestalteten Botschaften der Auszubildenden freuen, sondern auch über markige Sprüche von Kindern, mit denen die Vorderseiten der Postkarten bedruckt sind.

Katja Troßbach, Haus- und Pflegedienstleitung im Haus Georgenberg, bedankte sich für das Engagement der Auszubildenden. »Wir freuen uns schon darauf, die Postkarten an die Bewohner weiterzugeben. Das ist eine tolle Aktion mit der Botschaft: Wir denken an euch.« (pm)