Logo
Aktuell Wirtschaft

Manz beteiligt sich an Spezialist für Drucker-Systeme

Firma Manz. Foto: dpa
Firma Manz.
Foto: dpa

REUTLINGEN. Maschinenbauer Manz hat eine Minderheitsbeteiligung an der Cadis Engineering GmbH aus Schwendi, einem Spezialisten für industrielle Inkjet-Systeme erworben, berichtet das Unternehmen. Manz bezahlt einen Betrag von 1 – 3 Millionen Euro für die nicht genannte Höhe der Beteiligung. Manz und erschließe sich damit die Digitaldrucktechnik für den direkten Druck auf Bauteile. Cadis sei einer der führenden Anbieter im Bereich der industriellen High End Inkjet-Lösungen für Märkte wie Automotive, Verpackung, Food oder Pharma. Das Unternehmen entwickele komplette oder teilintegrierte Sondermaschinen für Inkjet-Druck in der besten Druckqualität, die der Markt bietet, teilt Manz mit. »Die Partnerschaft mit Cadis ist ein Investment in die Zukunft, denn wir sehen insbesondere im Bereich des funktionalen Drucks viel Potenzial«, erläuterte Vorstandschef Martin Drasch. (GEA)