Aktuell Wirtschaft

»Der größte Fehler meines Lebens«

BOCHUM. Der frühere Postchef Klaus Zumwinkel hat vor dem Bochumer Landgericht Steuerhinterziehungen in einer Gesamthöhe von fast einer Million Euro gestanden. Der Multimillionär sagte am Montag vor der 12. Großen Strafkammer, er habe jahrelang Finanzerträge über eine Liechtensteiner Stiftung an der Steuer vorbeigeleitet. »Es war der größte Fehler meines Lebens.« Zumwinkel hat nach eigenen Worten inzwischen alle Steuerschulden mit Zinsen beglichen. Nach seinem Geständnis kann der 65-Jährige auf eine Bewährungsstrafe hoffen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen