Aktuell Wild

Vom Wald in die Küche

MÜNSINGEN. Hunde, Hörner, Männer mit Gewehren – Herbstzeit ist Jagdzeit. Von Oktober bis Januar finden landauf, landab Drückjagden auf Wildschwein und Reh statt. Gebell und Jagdsignale erinnern an die großen Zeiten der fürstlichen Jagden, aber einiges hat sich seither geändert. »Blaze Orange« ist das neue Grün, der moderne Waidmann tritt nicht mehr im Lodengewand zur Gesellschaftsjagd an. Warnwesten, signalrote Jagdjacken und grelle Kopfbedeckungen bestimmen das Bild. Nicht jedem gefällt’s: »Wie die Müllmänner«, lästern die Alten. Die meisten haben sich aber längst daran gewöhnt, der Gewinn an Sicherheit ist unumstritten.

Szene auf der Jagd: Hornbläser in »Blaze Orange«. FOTO: WURSTER
Szene auf der Jagd: Hornbläser in »Blaze Orange«. FOTO: WURSTER
Szene auf der Jagd: Hornbläser in »Blaze Orange«. FOTO: WURSTER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen