Aktuell Alb

Als »Botschafter« unterwegs

MÜNSINGEN. Für alle Beteiligten ist es ein ganz besonderes Projekt, das sie in kürzester Zeit gemeinsam vorangebracht haben: Neun Kooperationspartner haben gestern vor dem Münsinger Bahnhof den nagelneuen Biosphärenbus vorgestellt, der vom 1. Mai an bis Mitte Oktober jeden Sonn- und Feiertag rund um den ehemaligen Truppenübungsplatz Fahrgäste transportieren wird. Damit wird nicht nur das Schwäbische Alb-Freizeitnetz um eine Attraktion reicher.

Der neue Biosphärenbus ist nicht zu verkennen: Römersteins Bürgermeister Michael Dohnt freut sich über ein schwarzes Schaf auf d
Der neue Biosphärenbus ist nicht zu verkennen: Römersteins Bürgermeister Michael Dohnt freut sich über ein schwarzes Schaf auf dem überdimensionalen Foto. GEA-FOTO: SCHÖBEL
Der neue Biosphärenbus ist nicht zu verkennen: Römersteins Bürgermeister Michael Dohnt freut sich über ein schwarzes Schaf auf dem überdimensionalen Foto. GEA-FOTO: SCHÖBEL

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen