Aktuell Bilanz

Sabine Winklers »Kein schöner Land« rüttelt auf

Rund 5 000 Menschen haben Sabine Winklers »Kein schöner Land« schon gesehen. Und sie ist weiter auf Tour

Im Arbachtal und  in den Streuobstwiesen des Gewanns Galgenrain geht auch Sabine Winkler gern spazieren.  Teile des Naherholungs
Im Arbachtal und in den Streuobstwiesen des Gewanns Galgenrain geht auch Sabine Winkler gern spazieren. Teile des Naherholungsgebiets direkt vor ihrer Haustür sind im Flächennutzungsplan als mögliche Wohn- und Gewerbegebiete vorgesehen. Auch deshalb hat sie den Film »Kein schöner Land« als Statement gegen den Flächenverbrauch in der Region produziert. Foto: Privat
Im Arbachtal und in den Streuobstwiesen des Gewanns Galgenrain geht auch Sabine Winkler gern spazieren. Teile des Naherholungsgebiets direkt vor ihrer Haustür sind im Flächennutzungsplan als mögliche Wohn- und Gewerbegebiete vorgesehen. Auch deshalb hat sie den Film »Kein schöner Land« als Statement gegen den Flächenverbrauch in der Region produziert.
Foto: Privat

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen