Aktuell Pfullingen/Eningen/Lichtenstein

Elf Minuten sind das Maß

LICHTENSTEIN/PFULLINGEN. Das kann der Anziehungspunkt für Radfahrer aus der ganzen Region und darüber hinaus werden: 4,3 Kilometer lang, sechs Prozent Steigung im Mittel, 280 Höhenmeter. »Das ist gerade richtig zum Einsteigen«, sagt Michael Stegmeier, Pressewart vom Mountainbike-Club Pfullingen (MTB), über die Kalkofen-Steige in Lichtenstein. Er denkt dabei an die Radfahrer aus der Region und deren Trainingsauftakt. Denn bis voraussichtlich Anfang April will der Verein zwischen Unterhausen und Nebelhöhle eine »permanente Bergzeitfahrstrecke« mit Zeitnahme einrichten. Wer also demnächst kräftig hechelnd in der Nähe der Nebelhöhle ankommt, muss nicht mehr mit zitternden Händen den Knopf seiner Stoppuhr suchen.

Stehen in den Startlöchern: Michael Stegmeier (links) und Marc Landmann am Beginn der Kalkofen-Steige. GEA-FOTO: SAUTTER
Stehen in den Startlöchern: Michael Stegmeier (links) und Marc Landmann am Beginn der Kalkofen-Steige. GEA-FOTO: SAUTTER
Stehen in den Startlöchern: Michael Stegmeier (links) und Marc Landmann am Beginn der Kalkofen-Steige. GEA-FOTO: SAUTTER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen