Logo
Aktuell Umleitung

ZOB Europaplatz: Im September startet der zweite Bauabschnitt

Seit dem Abbruch des alten Bahnhofsvordachs im Oktober 2019 hat sich bereits einiges getan am Europaplatz.
Seit dem Abbruch des alten Bahnhofsvordachs im Oktober 2019 hat sich bereits einiges getan am Europaplatz. Foto: Stadt Tübingen
Seit dem Abbruch des alten Bahnhofsvordachs im Oktober 2019 hat sich bereits einiges getan am Europaplatz.
Foto: Stadt Tübingen

TÜBINGEN. Im September beginnt der zweite Bauabschnitt auf dem Europaplatz. Dann werden auf dem künftigen Baufeld die alten Wasser-, Abwasser- und Stromleitungen entfernt und die Straßenbeleuchtung angepasst. Auch die Parkgaststätte »Goldene Zeiten« und der noch stehende Teil der Unterführung werden ab Oktober abgebrochen. Die Arbeiten sind notwendig als Vorbereitung für die Tiefagarage, deren Bau Anfang 2021 startet.

Alle Bussteige werden in der zweiten Septemberhälfte oder im Oktober 2020 nach Norden in Richtung des Anlagenparks verschoben. Die provisorischen Bussteige sind barrierefrei und bleiben an dem neuen Standort bis zum Abschluss der Bauarbeiten Ende 2023.

Eine provisorische Umleitung führt künftig über den Europaplatz. Der Grund hierfür: Die Steinlachbrücke zwischen Friedrichstraße und Blauer Brücke muss neugebaut werden; der Verkehr in die Südstadt und in das Stadtzentrum wird zwischen Ende 2021 und 2022 über den Europaplatz laufen.

Seit dem Abbruch des alten Bahnhofsvordachs im Oktober 2019 hat sich bereits einiges getan am Europaplatz. Die Leitungsverlegungen in der Europastraße und am Europaplatz werden im September abgeschlossen. Der östliche Bereich des Areals zwischen der Neuen Apotheke und der Expressguthalle wird Ende September komplett fertiggestellt sein. Lediglich die blaue Beschichtung des zukünftigen Radwegs kommt erst Ende dieses Jahres. Hierfür werden noch verschiedene Beschichtungen bemustert und auf ihre Eignung geprüft.

Für Fahrradfahrende steht ab Ende des Jahres auch die umgebaute Expressguthalle als Parkraum zur Verfügung. Insgesamt gibt es auch während der Umbaumaßnahmen durchgängig rund 1.000 Abstellplätze an der Thiepval-Kaserne, vor der Expressguthalle, der AOK und westlich des Bahnhofs. (pm)

www.tuebingen.de/europaplatz