Logo
Aktuell Universität

Wieder Präsenzveranstaltungen im Wintersemester an der Uni Tübingen

Der Beginn des Wintersemesters an der Uni Tübingen ist verschoben. Aber die gute Nachricht für Studierende und Lehrkräfte: Es gibt wieder Präsenzveranstaltungen, wenn auch eingeschränkt und verkürzt.

Bald ist wieder Leben an der Uni Tübingen: Für das Wintersemester sind wieder Präsenzveranstaltungen geplant.   FOTO: LENSCHOW
Bald ist wieder Leben an der Uni Tübingen: Für das Wintersemester sind wieder Präsenzveranstaltungen geplant. FOTO: LENSCHOW
Bald ist wieder Leben an der Uni Tübingen: Für das Wintersemester sind wieder Präsenzveranstaltungen geplant. FOTO: LENSCHOW

TÜBINGEN. Zwei Wochen später als sonst, am 2. November, beginnt das Wintersemester. Nachdem das Sommersemester weitgehend digital abgelaufen ist und Hörsäle leer waren, kehrt das Leben nun zurück. Doch die Regeln sind streng: Die Lehrveranstaltungen sind von 90 auf 60 Minuten verkürzt, Seminare werden in den großen Hörsälen abgehalten. Viel läuft aber weiterhin digital.

Die Erfahrungen damit aus dem Sommersemester sind aber gar nicht schlecht. Nach einer Umfrage der Uni unter Studierenden bewerteten zwei Drittel der Befragten das Angebot als gut oder sogar sehr gut. Insgesamt sei die Umstellung auf digitale Lehrformate gelungen. (GEA)