Logo
Aktuell Kommunales

Wasser auf den Tübinger Friedhöfen wird wieder angestellt

Das Uracher Wasser ist fast konkurrenzlos günstig. Kommt in absehbarer Zeit eine Preiserhöhung? FOTO: ADOBE STOCK
Wasserhahn. Foto: Adobe Stock
Wasserhahn.
Foto: Adobe Stock

TÜBINGEN. Die Stadtverwaltung öffnet ab Dienstag, 6. April 2021, schrittweise die Wasserleitungen auf allen 13 Tübinger Friedhöfen. Damit die Leitungen und Wasserhähne nicht einfrieren, war das Wasser während der Wintermonate abgestellt. Es kann erst bei konstant milden Temperaturen wieder angestellt werden. Dabei können Reparaturen anfallen oder Leckagen auftreten, die behoben werden müssen und zu einer erneuten Schließung der Leitungen führen können. (pm)