Logo
Aktuell Literatur

Tübinger Kinder- und Jugendbuchwoche beginnt

Buchladen
Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild
Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild

TÜBINGEN. Die Tübinger Kinder- und Jugendbuchwoche zeigt jedes Jahr im Oktober unter dem Motto »Leselust«, wie lebendig und spannend Literatur sein kann. Aufgrund der Corona-Pandemie ist das Programm im 40. Jubiläumsjahr zwar reduziert, aber trotzdem so abwechslungsreich wie gewohnt. Zur Eröffnung liest die Autorin Rieke Patwardhan aus ihrem Buch »Forschungsgruppe Erbsensuppe«, für das sie für den Sonderpreis »Neue Talente« des Deutschen Jugendliteraturpreises 2020 nominiert ist. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen am Sonntag, 18. Oktober 2020, 15 Uhr, im Landestheater Tübingen, Eberhardstraße 6, Saal.

Zum Inhalt des Buches: Bei Nils‘ Großeltern geht es nicht mit rechten Dingen zu – statt Kuchen gibt es angebrannte Bratkartoffeln, Dinge verschwinden und überall stapeln sich Dosensuppen. Zusammen mit seinen Freundinnen Evi und Lina bildet Nils die »Forschungsgruppe Erbsensuppe« und findet heraus, was dahintersteckt. Die Lesung eignet sich für Kinder ab acht Jahren. Der Eintritt ist frei. Eintrittskarten bekommt man an der Theaterkasse des LTT oder über den Online-Spielplan unter www.landestheater-tuebingen.de.

Schulklassen können bei der Kinder- und Jugendbuchwoche weitere Autorinnen und Autoren live erleben. Die Biologin und Autorin Bärbel Oftring hat über 140 Sachbücher für Kinder und Erwachsene geschrieben. Am Montag, 19. Oktober, stellt sie Tübinger Grundschulklassen Erstaunliches und Wissenswertes aus ihren Büchern über Insekten vor. Boris Pfeiffer liest am Dienstag, 20. Oktober, aus seiner Kult-Serie »Die drei ??? Kids«. Und am Donnerstag, 22. Oktober, ist Kathrin Schrocke mit ihrem Buch »Immer kommt mir das Leben dazwischen« zu Gast. Das Junge LTT zeigt zwei aktuelle Inszenierungen, und es gibt Lesungen in englischer und französischer Sprache.

Anstelle der traditionellen Buchausstellung im LTT-Foyer geht ein Lastenfahrrad mit einer mobilen Buchausstellung mit den Werken der Hamburger Kinderbuchautorin Kirsten Boie auf Tour durch verschiedene Schulhöfe. Begleitend dazu zeigt die Stadtbücherei vom 19. Oktober bis zum 21. November eine Ausstellung mit Originalillustrationen zu Kirsten Boies Büchern von Kathrin Engelking und Jutta Bauer.

Die Tübinger Kinder- und Jugendbuchwoche wird veranstaltet von der Stadtbücherei, dem LTT, der Buchhandlung Gastl, der Osianderschen Buchhandlung, der Familien-Bildungsstätte, dem d.a.i und dem ICFA. Die Lesungen für Schulklassen werden vom Friedrich-Bödecker-Kreis und dem Regierungspräsidium Tübingen, Fachstelle für öffentliche Bibliotheken, unterstützt. Dieses konzipierte auch die Ausstellung mit Kirsten Boie. Das komplette Veranstaltungsprogramm und Informationen zu den Anmeldemöglichkeiten und Öffnungszeiten gibt es auch im Internet. (pm)

www.tuebingen.de/jugendbuchwoche