Logo
Aktuell Projekt

Kultur trifft digital für Kinder und Jugendliche in Tübingen

Im Rahmen des Medienprojekts »Kultur trifft digital« können Kinder- und Jugendliche kulturelle Werke mit Hilfe von digitalen Medien erleben und gestalten. Foto: Stiftung Digitale Chancen/m2fotografie.de
Im Rahmen des Medienprojekts »Kultur trifft digital« können Kinder- und Jugendliche kulturelle Werke mit Hilfe von digitalen Medien erleben und gestalten.
Foto: Stiftung Digitale Chancen/m2fotografie.de

TÜBINGEN. Die Stadtbücherei und das Bündnis für Familie Tübingen laden Kinder und Jugendliche von zehn bis zwölf Jahren zu einem Medienprojekt rund um Kunst, Musik, Technik und Games ein. Unter dem Motto »Kultur trifft digital« können sie kulturelle Werke mit Hilfe von digitalen Medien erleben und gestalten. Das Projekt besteht aus einem eintägigen digitalen Orientierungsparcours und einem viertägigen Workshop in den Sommerferien. Die Teilnahme ist kostenlos, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Beim digitalen Orientierungsparcours können die Teilnehmenden an vier Stationen Erfahrungen sammeln: digitaler Sound, digitale Technik, digitale Sprache und digitale Realität. Der Orientierungsparcours findet am Sonntag, 20. Juni 2021, von 10 bis 16 Uhr in der Stadtbücherei statt. Beim Workshop in den Sommerferien geht es dann darum, die Projektideen aus dem Orientierungsparcours unter Anleitung einer pädagogischen Fachkraft umzusetzen. Der Workshop findet von Dienstag, 7. September, bis Freitag, 10. September 2021, jeweils von 10 bis 16 Uhr statt.

Interessierte können sich bis Freitag, 11. Juni 2021, per E-Mail an annette.kreiser-hild@tuebingen.de anmelden. Termine kann man sowohl einzeln als auch im Gesamtpaket buchen. Beide Veranstaltungen finden unter den aktuell geltenden Corona-Hygienekonzepten statt. Für das Projekt »Kultur trifft digital« arbeiten die Stadtbücherei und das Bündnis für Familie Tübingen mit der Stiftung Digitale Chancen zusammen. (pm) 

www.tuebingen.de/stadtbuecherei