Logo
Aktuell Mobilität

Geänderte Fahrpläne für Busse im Linienbündel Ost des Landkreises Tübingen

DB
Foto: Silas Stein/dpa Foto: Silas Stein
Foto: Silas Stein/dpa
Foto: Silas Stein

TÜBINGEN. Im Zuge des Fahrplanwechsels auf der Zugstrecke Stuttgart-Tübingen, müssen auch einzelne Busse im Linienbündel Ost des Landkreises Tübingen ab dem 14. Juni 2020 geändert werden. Dies betrifft die Linie 121 von Pliezhausen nach Kirchentellinsfurt. Hier werden die Abfahrten ab Pliezhausen um 7 Minuten vorverlegt, der Bus startet in Pliezhausen Gewerbegebiet/Baumsatz dann regelmäßig zur Minute 05 um den Zug in Kirchentellinsfurt zu erreichen. Außerdem werden zusätzliche Abfahrten ab Pliezhausen 4:46 Uhr zum Schichtbeginn in den Kliniken in Tübingen, sowie ab Kirchentellinsfurt 20:28 Uhr nach Pliezhausen eingerichtet.

Auch die Busse der Linie X 11 vom Industriegebiet Mark West nach Tübingen fahren um 5 Minuten früher ab, so dass die Haltestelle NMI künftig zur Minute 31 anstatt 36 bedient wird. Die neuen Fahrpläne können im Internet unter www.naldo.de heruntergeladen werden. Das Landratsamt verweist ferner darauf, dass es durch die eingeschränkte Anfahrbarkeit des Europaplatzes während der Baumaßnahmen in der Poststraße insbesondere bei den Linien X 11, 7611 und 7625 zu Verspätungen kommen kann. (pm)