Logo
Aktuell Tourismus

Deutlich mehr Gäste im Landkreis Tübingen

Die Übernachtungszahlen im Landkreis Tübingen sind im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Fast vier Prozent mehr Gäste als im Jahr zuvor kamen in den Kreis. Für den Anstieg sorgen nicht die Urlauber, sondern Geschäftsreisende.

Die Unistadt ist nicht nur ein Touristenziel. Auch viele Geschäftsreisende kommen in die Stadt und den Kreis Tübingen. Foto: Mar
Die Unistadt ist nicht nur ein Touristenziel. Auch viele Geschäftsreisende kommen in die Stadt und den Kreis Tübingen. Foto: Marijan Murat/dpa
Die Unistadt ist nicht nur ein Touristenziel. Auch viele Geschäftsreisende kommen in die Stadt und den Kreis Tübingen. Foto: Marijan Murat/dpa

TÜBINGEN. Die starke Konjunktur stecke hinter dem überdurchschnittlichen Anstieg, sagte die Kulturbeauftragte des Landkreises, Iris Becht. Die wirtschaftliche Lage macht sich auch im ersten Halbjahr 2019 bemerkbar: Aufgrund der schwächeren Konjunktur gehen die Zahlen wieder leicht zurück. Durch die Krise der Automobilbranche hätten weniger Geschäftsreisende im Kreis übernachtet, sagte Becht. Außerdem seien drei große Betriebe in Tübingen geschlossen worden. (mac)