Logo
Aktuell Polizeimeldung

Zwischen Münsingen und Böttingen bei Glätte verunglückt

Polizei Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

MÜNSINGEN. Eine Leichtverletzte und ein Totalschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagvormittag, gegen 11.50 Uhr, auf der L230 zwischen Münsingen und Böttingen ereignet hat. Eine 30-Jährige war mit ihrem Seat in Richtung Böttingen unterwegs, als sie kurz vor der Abfahrt Auingen wegen plötzlich auftretender Straßenglätte mit ihrem Wagen gegen die rechten Leitplanken rutschte, ins Schleudern geriet und nachfolgend noch mit den Leitplanken auf der linken Seite kollidierte. Die Fahrerin wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich ersten Schätzungen nach auf etwa 4.500 Euro. (pol)