Logo
Aktuell Polizeimeldung

Zwei Motorradfahrer gestürzt

Gleich zwei Motorradfahrer sind am Dienstagnachmittag auf der Strecke von Magoldsheim nach Böttingen kurz nacheinander zu Fall gekommen.

FOTO: FOTOLIA
FOTO: FOTOLIA
FOTO: FOTOLIA

MÜNSINGEN. Gegen 14.45 Uhr war es zunächst ein 21-jähriger Lenker einer Suzuki, der in einer langgezogenen Linkskurve der Landesstraße

230 nach rechts von der Fahrbahn abkam, an einem Felsen entlangschrammte und schließlich stürzte. Eine direkt dahinter fahrende 16 Jahre alte Jugendliche erkannte die Situation und versuchte ihre Yamaha abzubremsen. Dabei verlor auch sie die Kontrolle über ihre Maschine und kam ebenfalls zu Fall.

Die beiden jungen Leute erlitten glücklicherweise jeweils nur leichte Verletzungen. Den Schaden an den Motorrädern schätzt die Polizei auf insgesamt 4.000 Euro. Wesentliche Ursache für beide Unfälle könnte die Unerfahrenheit der Lenker gewesen sein. Zeugen im Gegenverkehr gaben an, dass die Beiden nicht übermäßig schnell unterwegs gewesen seien. (pol)