Logo
Aktuell Polizeimeldung

Zwei junge Männer bei Raubversuch gescheitert

Wegen des Verdachts des versuchten Raubes ermittelt die Kriminalpolizei Tübingen gegen zwei Syrer im Alter von 20 und 23 Jahren.

Polizeiwagen
Polizei im Einsatz. Foto: dpa
Polizei im Einsatz.
Foto: dpa

TÜBINGEN. Diese sollen am Freitagabend gegen 22 Uhr in der Uhlandstraße in Tübingen versucht haben, einen 23-jährigen Landsmann auszurauben. Nachdem der Geschädigte der Aufforderung, Bargeld und Handy herauszugeben, keine Folge leistete, wurde er von einem der Tatverdächtigen festgehalten, während der andere ihm mehrere Faustschläge gegen den Kopf versetzte. Im weiteren Verlauf versuchten die Täter dann, das Handy und den Geldbeutel aus der Hostentasche des Geschädigten zu ziehen bzw. ihm das Handy aus der Hand zu reißen, mit dem er versuchte, die Polizei zu alarmieren. Beides konnte der Angegriffene erfolgreich verhindern. Die Täter flüchteten anschließend zu Fuß, konnten jedoch im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen durch Beamte des Polizeireviers Tübingen gefasst und vorläufig festgenommen werden. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt. (pol)