Logo
Aktuell Polizeimeldung

Zwei Jugendliche nach Randale in Tübingen in Gewahrsam

Zwei alkoholisierte 19-Jährige mussten in der Nacht zum Donnerstag von der Polizei zeitweise in Gewahrsam genommen werden, nachdem sie ersten Ermittlungen zufolge im Stadtgebiet randaliert und mehrere Gegenstände beschädigt hatten.

Alkohol
Foto: dpa
Foto: dpa

TÜBINGEN. In der Mühlstraße sollen die beiden gegen 2.30 Uhr grölend gegen mehrere Fahrräder getreten und Flaschen umhergeworfen haben. Zeugen alarmierten daraufhin die Polizei. Bei Eintreffen der Streifenbesatzungen verhielten sich die 19-Jährigen auch gegenüber den Beamten derart uneinsichtig und aggressiv, dass sie zur Verhinderung weiterer Ordnungsstörungen zu Boden gebracht und in Gewahrsam genommen werden mussten. Die Heranwachsenden stehen zudem im Verdacht, kurz nach zwei Uhr in der Hinteren Grabenstraße zwei Mülltonnen angezündet zu haben. Der Brand konnte von den alarmierten Feuerwehrleuten rasch gelöscht werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden jungen Männer entlassen.

Sie erwarten nun entsprechende Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft. (pol)