Logo
Aktuell Polizeimeldung

Vermisstes Mädchen im Tübinger Hauptbahnhof gefunden

Beamte des Bundespolizeireviers Tübingen haben am Freitagabend eine 13-Jährige im Tübinger Hauptbahnhof angetroffen, die aus einem Erziehungsheim im Landkreis Tübingen abgehauen war.

Blaulicht
Foto: dpa
Foto: dpa

TÜBINGEN. Mitarbeiter der Deutschen Bahn beobachteten das Mädchen gegen 22:00 Uhr dabei, wie es offenbar alkoholisiert auf dem Bahnsteig lief und sich kurzzeitig im Gleisbereich aufhielt. Nachdem die alarmierten Bundespolizisten hinzukamen, versuchte die 13-Jährige zu flüchten, was ihr jedoch nicht gelang. Ein auf dem Bundespolizeirevier durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei ihr einen Wert von etwa 0,6 Promille. Nach Rücksprache mit der Betreuerin des Heimes brachten die eingesetzten Beamten die Ausreißerin dorthin zurück. (pol)