Logo
Aktuell Polizeimeldung

Ungebetene Gäste sorgen für Streit in städtischer Unterkunft in Belsen

Polizei mit Blaulicht
Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Carsten Rehder
Polizeiwagen mit Blaulicht.
Foto: Carsten Rehder

MÖSSINGEN. Zu Streitigkeiten ist es am Dienstagabend in einem Zimmer in einer städtischen Unterkunft im Ortsteil Belsen gekommen. Gegen 21 Uhr hatten sich zwei 38 und 31 Jahre alte Männer gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude in der Austraße verschafft.

Anschließend traten sie die Türe eines Zimmers ein, in dem sich drei Personen im Alter zwischen 23 und 25 Jahren befanden. Zwischen den untereinander bekannten Personen kam es in der Folge aus noch nicht bekannten Gründen zu einem Gerangel, durch das zwei der im Zimmer befindlichen Personen leicht verletzt wurden. Eine ärztliche Behandlung war nicht erforderlich. Alarmierte Polizeibeamte des Polizeireviers Tübingen konnten die Situation beruhigen, wobei die eingesetzten Beamten von dem 31-Jährigen beleidigt und bedroht wurden. Beiden ungebetenen Gästen wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Der Polizeiposten Mössingen hat die Ermittlungen aufgenommen. (pol)