Logo
Aktuell Polizeimeldung

Unfallflucht auf der B27 bei Lustnau

Zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend, gegen 20.50 Uhr, auf der B 27 auf Höhe der Ausfahrt Tübingen-Nord ereignet hat, sucht die Verkehrspolizei Tübingen unter der Telefonnummer07071/972-8660 Zeugen.

Polizeifahrzeuge
Polizeifahrzeuge mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
Polizeifahrzeuge mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

TÜBINGEN. Ein unbekannter weißer Kleinwagen fuhr auf der Bundesstraße in Richtung Stuttgart. Auf Höhe der Ausfahrt zur L 1208/Lustnau bremste dieser unvermittelt zwischen der rechten und linken Fahrspur bis zum Stillstand ab. Während ein unbeteiligter Autofahrer gerade noch dem stehenden Fahrzeug ausweichen und vorbeifahren konnte, bremste eine 31-jährige Hyundai-Fahrerin voll ab, um hinter dem Kleinwagen zum Stehen zu kommen. Eine 60 Jahre alte BMW-Fahrerin hinter dem Hyundai konnte hingegen nicht mehr rechtzeitig reagieren und kollidierte mit dem Pkw der 31-Jährigen.

Der noch unbekannte Fahrer des weißen Kleinwagens fuhr im Anschluss von der B 27 ab und machte sich in Richtung Lustnau aus dem Staub.

Die nach derzeitigem Sachstand leicht verletzte Hyundai-Fahrerin wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (pol)