Logo
Aktuell Polizeimeldung

Unfall nach Überholmanöver: 35.000 Euro Schaden

Eine leichtverletzte Person und 35.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagmittag gegen 14.30 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Wendelsheim und Oberndorf ereignet hat.

Blaulicht
Foto: dpa
Foto: dpa

ROTTENBURG-WENDELSHEIM. Ein 83-jähriger Mercedes-Fahrer war in Richtung Wendelsheim unterwegs und überholte trotz Gegenverkehr einen vor ihm fahrenden Sattelzug der Marke Scania. Die entgegenkommende 30-jährige Peugeot-Fahrerin streifte den Mercedes und lenkte ihren PKW dann geistesgegenwärtig nach rechts von der Fahrbahn, wo sie auf dem angrenzenden Feldweg zum Stehen kam. Der Mercedes kollidierte schließlich rechtsseitig mit dem Scania. Der Unfallverursacher musste seinen Führerschein an Ort und Stelle abgeben. (pol)