Logo
Aktuell Polizeimeldung

Unfall in Reutlingen verursacht und geflüchtet

Den noch unbekannten Fahrer eines silbernen Kombi, der am Montagnachmittag, kurz vor 15 Uhr, in der Stuttgarter Straße einen Unfall mit beträchtlichem Schaden verursacht hat und geflüchtet ist, sucht das Polizeirevier Reutlingen.

Ein Blaulicht der Polizei
Ein Blaulicht der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/Archiv
Ein Blaulicht der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/Archiv

REUTLINGEN. Der Fahrer war mit seinem Wagen stadtauswärts auf der linken der beiden Fahrstreifen der B 28 in Richtung Metzingen unterwegs. Kurz vor der Ampel an der Kreuzung mit der Karlstraße wechselte er plötzlich auf die rechte Spur, ohne auf einen VW Golf zu achten, der sich leicht nach hinten versetzt neben dem Kombi befand. Um eine Kollision zu verhindern, wich der 43-jährige Golf-Lenker nach rechts aus und überfuhr ein Bakenschild sowie mehrere Verkehrsinseln, bevor er an einem Fußgängerüberweg zum Stehen kam. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter. Der VW Golf musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden dürfte 15.000 Euro betragen. Hinweise auf den Verursacher werden unter Telefon 07121/942-3333 an das Polizeirevier Reutlingen erbeten. (pol)