Logo
Aktuell Polizeimeldung

Unbekannte Frau fährt in Tübingen Kind an und haut einfach ab

Polizei-Illustration
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration

TÜBINGEN. Die Verkehrspolizei Tübingen bittet um Zeugenhinweise zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden am Mittwochabend in der Sigwartstraße. Das teilt sie in einer Pressemitteilung mit.

Den derzeitigen Ermittlungen zufolge befuhr eine noch unbekannte Autofahrerin gegen 17.45 Uhr die Hölderlinstraße und bog nach rechts in die Sigwartstraße ab. Hierbei erfasste ihr Wagen einen 14-jährigen Fußgänger, der die Sigwartstraße bei Grün in entgegengesetzter Richtung überqueren wollte. Der Jugendliche stürzte anschließend zu Boden und verletzte sich leicht. Dennoch setzte die Autofahrerin ihre Fahrt fort, so die Polizei.

Beim Fahrzeug der Unfallverursacherin könnte es sich um einen grauen Familien-Van handeln, auf dessen Beifahrersitz zum Unfallzeitpunkt ein Kind befördert wurde. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 07071 972 8660 entgegengenommen. (pol)