Logo
Aktuell Polizeimeldung

Streit führt zu Körperverletzung

Rettungswagen im Noteinsatz
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: dpa
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.
Foto: dpa

TÜBINGEN. Zu einer gefährlichen Körperverletzung ist es am Samstagmorgen in der Friedrichstraße in Tübingen gekommen. Ein deutlich alkoholisierter 22-Jähriger bekam gegen 03.20 Uhr einen Streit zwischen einer 20-Jährigen und einem 19-Jährigen mit und wollte vermutlich schlichtend eingreifen. Dies war von den Streitenden jedoch nicht gewollt, weshalb er von beiden zusammen körperlich angegangen wurde. Hierbei zog er sich so massive Verletzungen zu, dass er zur medizinischen Behandlung in ein Klinikum gebracht werden musste. Die beiden Beschuldigten konnten im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen im Bereich des Busbahnhofs angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die ebenfalls unter Alkoholeinfluss stehenden Beschuldigten wieder auf freien Fuß gesetzt. (pol)